INDUSTRIE­FOTOGRAFIE FÜR STOLBERGER MARKEN

Starke Werbefotografie für Ihr Stolberger Industrieunternehmen

BILDGEWALTIGE INDUSTRIEFOTOGRAFIE FÜR STOLBERGER MARKEN: IHR KRAFTVOLLER WETTBEWERBSVORTEIL DURCH STARKE BILDER.

MAG-Schweißer in Industriehalle mit schöner farbenfroher Lichtstimmung

HISTORISCHER INDUSTRIESTANDORT, MODERNE ARBEITSWELT

Die rheinländische Kupferstadt Stolberg in der Städteregion Aachen blickt auf eine lange Geschichte metallverarbeitender Industrie zurück und gehört noch heute zu den sehenswertesten Städten in Nordrhein-Westfalen. Zahlreiche Kupferhöfe und Reitwerke gehören zu den spannendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt und machen sie für die Industriefotografie besonders interessant. Zu den wichtigsten Industrieunternehmen des Ortes gehören vor allem die Schwermetall Halbzeugwerk GmbH & Co. KG sowie die Aurubis GmbH & Co. KG. Das größte Wahrzeichen der Stadt ist jedoch die mitten in der Altstadt gelegene gleichnamige Burg, die schon im 12. Jahrhundert erbaut wurde. Dieser historische Industriestandort ist außerdem Gründungsmitglied des „Rings der europäischen Schmiedestädte" und macht seinem Namen als Kupferstadt damit alle Ehre. Zahlreiche Feste rund um das Thema Metallverarbeitung und Kunstschmiede ereignen sich in dieser schönen Stadt. Besonders bekannt sind das Internationale Kupfermeistertreffen sowie das Schmiedefest. Und in der Adventszeit begeistern die Schmiede Besucher und Einheimische mit ihrem ebenso kunstvollen wie beanspruchendem Handwerk in der ganzen Stadt und vor allem auf den Weihnachtsmärkten. Egal zu welcher Jahreszeit, wer durch die Altstadt wandert, kann sich an zahlreichen historischen Gebäuden, Museen und Denkmälern, die an das Traditionshandwerk erinnern, erfreuen.

Diese rheinländische Stadt fasziniert mit einer Mischung aus geschichtsträchtiger Architektur, kultureller Vielfalt und bodenständiger Industrie. Stolberg ist für Fotoshootings und Ausflüge gleichermaßen bestens geeignet, doch vor allem für einen Industriefotografen ein ganz besonderer Ort.

INDUSTRIELLE MOTIVE UNTER RAUEN ARBEITSBEDINGUNGEN

In der Industriefotografie werden, wie der Name schon verrät, industrielle Motive in den Fokus gelegt. Produktionsmittel, Fertigungsprozesse und industrielle Auswirkungen sind die beliebtesten Darstellungen in diesem Themenfeld. Anders als bei der Produktfotografie stehen die fertigen Produkte der Verarbeitungsprozesse eher im Hintergrund. Die Ergebnisse eines Fotoshootings liefern ganz besondere Anblicke: Harte Kontraste, toughe Typen und dunstige Hintergründe – hier wird der raue Alltag verschiedener Industriezweige authentisch abgebildet. Als Industriefotograf wird dabei unter harten Bedingungen gearbeitet. Wenn Industriehallen und darin das Schweißen, Brennschneiden, Löten, Gießen, Fräsen, Dreck sowie gewichtige Maschinen abgelichtet werden, geht es heiß und laut daher. Die in Stolberg vorherrschende Metallindustrie ist unter den verschiedenen Industriezweigen ein Paradebeispiel für raue Bedingungen. Dafür zeigen die Fotografien Bilder, die man sonst kaum irgendwo erhält. Sie sind echt, manchmal extrem und zeigen Kanten und Ecken. Sie lichten Vorgänge ab, die sonst eher hinter der Bühne stattfinden.

Derartige Fotos werden vor allem für Websites, in Broschüren und Katalogen sowie im Vertrieb verwendet. Daneben tritt aber auch der künstlerische Aspekt nicht vollkommen in den Hintergrund. Anstatt rosiger Farben und floraler Hintergründe werden schweißtreibende Arbeiten, Anstrengungen und ungewöhnliche Orte in den Mittelpunkt gestellt. Industriefotografie ist anders – sie ist fesselnd, schroff, herb und beißend. Und wen sie einmal gepackt hat, lässt sie nicht so schnell wieder los.

STOLBERG: IMMER EINE REISE WERT

Genau wie Stolberg liegt auch meine Heimatstadt Aachen – oder Oche, wie wir sie liebevoll nennen – inmitten des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Entgegen ihres Rufes ist sie die sonnenreichste Stadt NRWs und ein wunderschöner Ort zum Leben. Die gleichnamige Städteregion umfasst neben meiner Heimatstadt auch die Städte Alsdorf, Baesweiler, Eschweiler, Herzogenrath, Monschau, Würselen und natürlich Stolberg. Ebenso gehören die Gemeinden Simmerath und Roetgen dazu. "Oche" gehört zudem zur EuRegio Maas-Rhein, die neben ein paar weiteren deutschen Regionen auch die belgischen Provinzen Limburg und Lüttich, sowie die niederländische Region Süd-Limburg umfasst. Diese Verbundenheit mit anderen Kreisen und den Nachbarregionen der Benelux-Länder macht Aachen zu einem kulturell bereichernden und lebensfrohen Ort. Die Kaiserstadt wird daher auch als Stadt im Herzen Europas bezeichnet und trägt diesen treffenden Namen mit Würde!

Auch Aachen kann mit seinen Industriezweigen glänzen und eignet sich gut für mein Arbeitsfeld. Allerdings vermittelt ein Spaziergang durch die kleinen Gassen und weiten Straßen den industriellen Großstadtflair, den man im Rheinland sonst so häufig findet, eher weniger. Besonders der historische Kern macht einen Streifzug durch das Stadtinnere eher zu einem gemütlichen Bummel auf den Spuren der Geschichte, als zu einem hektischen Großstadterlebnis. Die malerische Altstadt ist gespickt von Traditionscafés, Studierendentreffs und zahlreichen Architektur-Highlights. Besonders sehenswert sind natürlich der Dom und der berühmte Elisenbrunnen. Dieser Kontrast macht die Stadt zu etwas ganz besonderem. Hier ist es verhältnismäßig überschaubar und gemütlich.

FREMDE STÄDTE, NEUE ORTE UND MENSCHEN

Und gerade, weil es in diesem lauschigen Ort so klein und heimelig ist, freue ich mich, ab und zu heraus zu kommen und neue Eindrücke zu gewinnen. Fremde Städte, neue Orte und verschiedene Menschen kennenzulernen ist mir immer ein großes Vergnügen, weshalb ich vor überregionalen Reisen auch beruflich nicht zurück schrecke – im Gegenteil, ich blicke ihnen stets mit großer Motivation entgegen! Für künstlerische Industriefotografie sowie als Werbefotograf stehe ich somit jederzeit auch außerhalb meiner Heimat gerne zur Verfügung. Ich freue mich auf ungewöhnliche Orte, individuelle Charaktere und aussagekräftige Shootings. Mit langjähriger Erfahrung und professioneller Arbeit mache ich mich gerne auf den Weg zu Ihnen. Und weil mein Heimatsort nicht zuletzt für seine Süßwarenproduktion bekannt ist, habe ich als kleines Präsent immer Öcher Printen und frisch gebackene Streuselbrötchen für ein kleines kulinarisches Erlebnis und ein Stück Kaiserstadt-Feeling im Gepäck!

Kontaktieren Sie mich – ich freue mich auf ein Kennenlernen.