Was ist Ihr Schönheitsideal?

 

Germanys next Topmodel und etablierte Modezeitschriften wie die Vogue und die Cosmopolitan prägen unser gesellschaftliches Ideal von Schönheit. Perfekte Körpermaße, porentief reine Haut und eine harmonische Gesichtssymmetrie bilden oft den Index für die Attraktivität eines Menschen – zumindest, wenn man den Gesetzen dieser idealisierten Welt folgen möchte.

Bewusst oder unbewusst bilden diese Bilder einen Referenzpunkt, an dem sich viele Menschen orientieren und mit sich selbst hart ins Gericht gehen. Dabei messen Sie sich jedoch an einem Idealbild, das weniger die Realität präsentiert, sondern vielmehr die Möglichkeiten moderner Bildbearbeitung: Weichzeichner eliminieren jede Pore, per Verflüssigungs-Tool lassen sich die Körperproportionen in Photoshop verändern und das Weiß der Augen und Zähne erhält eine Strahlkraft, die weit über natürliche Maße hinausgeht.

Jeder mag zu dieser Art der Bildbearbeitung seine eigene Meinung haben, denn Schönheit liegt allein im Auge des Betrachters. Ich bin überzeugter Freund des natürlichen Portraits. Denn aus langjähriger Erfahrungen weiß ich, dass starke Portraits ihre Wirkung größtenteils dadurch erhalten, dass sie den einzigartigen Charakter des Menschen zum Ausdruck bringen. Das verlangt vom Fotografen viel Sorgfalt, Feingefühl und Können. Wenn Körperhaltung, Ausdruck und Location stimmen, ergeben sich Portraits, die ihresgleichen suchen.

 

Das volle Potenzial der Fotos entfalten

 

Unser Bild von Schönheit ist eine Sache, unsere Sehgewohnheiten sind eine andere. Die Social Media und insbesondere Instagram prägen unsere Sehgewohnheiten maßgeblich. Die Inhalte vieler Bilder lassen sich gewiss kontrovers diskutieren, doch die Form ist ein Thema für sich. Die Medien zeigen uns die Welt in Hochglanz, und die Ästhetik dieser Bilder haben wir längst verinnerlicht. Mehr denn je möchten auch wir unsere Welt in wundervollen Bildern zeigen und achten dabei auf jedes Detail.

 

„Die Details sind nicht die Details. Sie bilden das Design.“

Charles Eames

 

Wenn wir unsere Hochzeit planen, haben wir dann nicht auch jede Einzelheit genau im Blick? In besonderen Momenten möchten wir nichts dem Zufall überlassen und genau das Idealbild anstreben, das wir in unserer Vorstellung geformt haben. Ähnlich ist es auch bei Fotos. Im Shooting geht es darum, Stück für Stück zur perfekten Bildkomposition zu gelangen. Bei der Bildbearbeitung und Retusche geht es anschließend um die Details.

Die vielfältigen technischen Möglichkeiten erlauben es einem Fotograf, die Bilder im Nachhinein mit seinem Auge für Details so aufzuwerten, dass sie genau das Idealbild treffen, das wir uns in unserer Vorstellung ausgemalt haben. Hier geht es darum, kleine Makel auszuräumen, den Farben Brillanz zu verleihen und auch die verborgenen Potenziale Ihrer Bilder zu entfalten und zum Vorschein zu bringen. Das Zusammenspiel all dieser Details führt zu ausdrucksstarken und edlen Bildern, die auffallen und ansprechen.

 

Ein gutes Auge und die richtigen Werkzeuge

 

Als Hauptwerkzeug für die Bildnachbearbeitung setze ich die Software Adobe Lightroom ein. Damit korrigiere ich Ihre Bilder zunächst in der Bildbasis. Das heißt, ich passe die Kontrast-, Farb- und Helligkeitswerte an und arbeite damit den hochwertigen Look der Fotos noch einmal besonders heraus.

Mit einem Auge für jedes Detail retuschiere ich Hautunreinheiten, Poren und Glanzstellen für Sie in Photoshop, jedoch immer mit dem Ziel, den natürlichen Charakter der abgebildeten Person nicht zu verfälschen. So erhalten Sie Fotos mit einem hochwertigen und edlen Look, die gleichzeitig authentisch und echt bleiben.

 

Lassen Sie uns über Ihr Projekt sprechen

 

Gerne bearbeite ich die Fotografien aus unserem Shooting nach Ihren Wünschen und Vorgaben. Darüber hinaus können Sie mir auch die Bildbearbeitung für Ihre eigenen Bilder anvertrauen. Beautyretusche, Freisteller von Produkten oder Composings sind für FOVEART kein Problem.

Ich berate Sie gern! Telefonisch unter 0177 / 300 10 27, per Mail oder ganz persönlich bei einem Tee oder Kaffee. Ich freue mich auf Ihre Projekte.